Name: Bounty
Alter: Januar 19 geboren
Männlich, geimpft, gechippt
Schäferhund Mix
Verträglich mit anderen Hunden, liebt Menschen, kein Problem mit Katzen

Gerade mal 5 Monate alt war der kleine Bounty, als er im Januar 2019 in unser Tierheim kam. Ursprünglich aus Ungarn stammend, war seine deutsche Familie mit dem noch recht verunsicherten Welpen völlig überfordert und gab ihn bei uns ab. Bounty hat viel in den letzten 1,5 Jahren gelernt und doch ist ein Tierheim kein Zuhause auf Dauer. Ihm bekannte Personen liebt er abgöttisch. Fremde werden erstmal misstrauisch beäugt. Auch Autos sind ihm, trotz vielem Training, noch immer sehr unheimlich und er läuft nur ungern an ihnen vorbei.
 Dafür taut der mittlerweile bildschöne Schäferhund Mix Rüde bei Spaziergängen in der Natur richtig auf. Er fühlt sich wohl im Wald, am Strand, in Feld und Flur, leider sind solche Ausflüge nur rar gesäht. Es fehlt einfach an der Zeit mit Bounty weiter weg zu fahren. Zum Glück haben wir nette Gassigänger, die das hin und wieder übernehmen. Aber soll das jetzt immer so weiter laufen? Seit 1,5 Jahren lebt Bounty mittlerweile bei uns und ein Zuhause ist nach wie vor nicht in Sicht. 

Name: Bounty
Alter: Januar 19 geboren
Männlich, geimpft, gechippt
Schäferhund Mix
Verträglich mit anderen Hunden, liebt Menschen, kein Problem mit Katzen

Gerade mal 5 Monate alt war der kleine Bounty, als er im Januar 2019 in unser Tierheim kam. Ursprünglich aus Ungarn stammend, war seine deutsche Familie mit dem noch recht verunsicherten Welpen völlig überfordert und gab ihn bei uns ab. Bounty hat viel in den letzten 1,5 Jahren gelernt und doch ist ein Tierheim kein Zuhause auf Dauer. Ihm bekannte Personen liebt er abgöttisch. Fremde werden erstmal misstrauisch beäugt. Auch Autos sind ihm, trotz vielem Training, noch immer sehr unheimlich und er läuft nur ungern an ihnen vorbei.
 Dafür taut der mittlerweile bildschöne Schäferhund Mix Rüde bei Spaziergängen in der Natur richtig auf. Er fühlt sich wohl im Wald, am Strand, in Feld und Flur, leider sind solche Ausflüge nur rar gesäht. Es fehlt einfach an der Zeit mit Bounty weiter weg zu fahren. Zum Glück haben wir nette Gassigänger, die das hin und wieder übernehmen. Aber soll das jetzt immer so weiter laufen? Seit 1,5 Jahren lebt Bounty mittlerweile bei uns und ein Zuhause ist nach wie vor nicht in Sicht. 

Der fast 2 jährige Rüde hat nämlich noch eine andere Baustelle. Normales - preiswertes - Hundefutter bekommt ihm nicht. Ihm bekommt nur Futter mit Kängurufleischanteil . Wir sind deswegen nicht nur weiter auf der Suche nach einem hundeerfahrenen, ruhigen und geduldigen Zuhause. Wir suchen auch dringend Futterpaten, die eine Patenschaft für ein paar Monate oder bis zu einer Vermittlung von Bounty übernehmen möchten. Unter anderem benötigen wir das auf dem Bild abgebildete Futter, aber auch das African Trockenfutter von Happy Dog wird benötigt.